Die Marke BMW

Die Automarke BMW ist eine Aktiengesellschaft, die 1916 in München gegründet wurde. Unter dem Dach der BMW Group stehen Automobile, wie Motorräder, Fahrzeuge, MINI und Rolls-Royce. Die effizienten und leistungsstarken Motoren versprechen in einem Gesamtkonzept viel Fahrfreude. BMW entwickelte als erstes Unternehmen einen Flugzeugmotor mit Überverdichtung. Beliebte Rennwagen und Sportwagen aus der Geschichte des Automobils stammen aus der Feder des Autobauers. Eine andere Innovation von BMW ist etwa auch der Antrieb für Wasserstofffahrzeuge.

Revolution beim BMW 5er

Der 5er der nächsten Generation soll Dank Leichtbau und Mini-Motoren besonders sparsam werden. Beim Design bleibt es aggressiv und sportlich. Die Arbeiten am Nachfolger des neuen 5er BMW laufen auf Hochtouren, der Neue intern F10 genannte wird auf einer Leichtbau-Plattform basieren.

Die 5er und 7er Modelle von BMW müssen viel an Gewicht verlieren, damit die Verbrauchswerte akzeptabel werden. Auch ein Drei-Zylinder-Motor wird verbaut werden. Vom Design zeigt sich der 5er wie bisher sehr sportlich. Ein flaches, breites Band von Scheinwerfer bis Grill wirkt angriffslustig, die Motorhaube wirkt erhaben und kraftvoll. Verchromte Einfassungen an den Lufteinlässen lassen auf einen Griff in die Tunerkiste vermuten. Der Luftablass an der Hinterseite neben den Radhäuserm wirkt dagegen fast zu dezent.