Die Marke BMW

Die Automarke BMW ist eine Aktiengesellschaft, die 1916 in München gegründet wurde. Unter dem Dach der BMW Group stehen Automobile, wie Motorräder, Fahrzeuge, MINI und Rolls-Royce. Die effizienten und leistungsstarken Motoren versprechen in einem Gesamtkonzept viel Fahrfreude. BMW entwickelte als erstes Unternehmen einen Flugzeugmotor mit Überverdichtung. Beliebte Rennwagen und Sportwagen aus der Geschichte des Automobils stammen aus der Feder des Autobauers. Eine andere Innovation von BMW ist etwa auch der Antrieb für Wasserstofffahrzeuge.

Sind Autofahrer bald überflüssig?

Wenn man sich auf die neuesten Erkenntnisse bei BMW beruft, könnte sich der Fahrer wirklich bald entspannt zurücklehnen, während das Auto selbst zum Zielort steuert. Auf der CES in Las Vegas konnte man einem BMW beim führerlosen Fahren, sowie beim selbstständigen Einparken zusehen und über die technischen Möglichkeiten staunen.

Das neue Parksystem bei BMW erfordert zwar noch die Anwesenheit des Fahrers, erledigt aber alle Aufgaben allein und findet automatisch per Knopfdruck den Weg in die noch so engste Parklücke. Derzeit werden auch Prototypen getestet, die automatisch auf Gefahrensituationen reagieren und den Eingriff des Fahrers in diesen Situationen unnötig machen. Kommt der BMW von der Spur ab, wird er automatisch auf diese zurückgeführt. Durch die neue Technik könnten sich zahlreiche Unfälle vermeiden und sicheres Fahren auf den Straßen realisieren lassen.

Die Technik ist keine Musik der fernen Zukunft, sondern wird schon bald bei BMW zum individuellen Einsatz kommen.