Die Marke Dolce & Gabbana

Dolce & Gabbana S.r.l. ist ein italienisches Modeunternehmen mit Sitz in Mailand. Das Unternehmen wurde 1985 von den beiden Modedesignern Domenico Dolce (* 13. August 1958 in Polizzi Generosa auf Sizilien) und Stefano Gabbana (* 14. November 1962 in Mailand) in Legnano bei Mailand gegründet.

Dolce & Gabbana: Schlechte Aussichten für Berufungsverfahren

Dolce & Gabbana - mit diesem Namen verbindet man automatisch Glamour, Fashion, Luxus ... und selbstbewusste Preise bei Kleidung, Parfüm, Lederwaren, Schuhen und Accessoires. Domenico Dolce und Stefano Gabbana, das Designer-Duo hinter dem Luxuslabel, haben ihre glanzvolle Zusammenarbeit mit sagenhaftem Aufstieg und Erfolg gekrönt. Stars wie Madonna, Kylie Minogue, Beyounce und Whitney Houston ließen sich ihre Kostüme von Dolce und Gabbana entwerfen. Namhafte Handyhersteller glänzten mit besonderen Designstücken und der Bedarf an veredelten Lifestyle-Produkten reichte von der Autokarosse bis zum Wermuthwein, die eigene Duftkollektion inklusive.

Doch nun wirft der Glanz auch heftige Schatten, denn nach mehrjährigen Ermittlungen wurde das Designer-Duo 2013 wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe verurteilt. Es geht um Haftstrafen von einem Jahr und acht Monaten. Die Begründung: Der Verkauf der Marke Dolce & Gabbana an ein luxemburger Unternehmen galt dem Zweck, dem italienischen Staat nicht die Steuersumme von 416 Millionen Euro zahlen zu müssen. Darüber legten die Anwälte Berufung ein, scheiterten jetzt aber damit. Das Gericht hat keine neuen Erkenntnisse gewonnen und hält weiterhin am Urteil fest. Lediglich die Haftstrafen wurden zur Bewährung ausgesetzt.
Noch geben die Anwälte von Domenico Dolce und Stefano Gabbana nicht auf und kündigen die nächste Instanz an - sie wollen den Fall nun vor dem oberste Gericht Italiens neu bewerten lassen und hoffen, dass sie ihren Mandanten wieder zu einer weißen Weste verhelfen können.
Abzuwarten bleibt, ob ihnen die Richter dort Gehör schenken oder gar zu einer ganz anderen Meinung kommen.