Die Marke Google

Google ist eine Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Übereinstimmende Statistiken zeigen bei weltweiten Suchanfragen Google als Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen.

Schwebender WLAN-Hotspot: Google verspricht Hilfe in Katastrophengebieten

Der Internetkonzern Google forciert das Project Loon: Ein riesiger Ballon soll künftig als fliegender WLAN-Hotspot dienen. Wenn bei Naturkatastrophen wie kürzlich auf den Philippinen die gesamte Infrastruktur für Kommunikation zusammenbricht, kann der Ballon nach Unternehmensangaben wertvolle Dienste leisten.

Hotspot in zwanzig Kilometern Höhe
Die chaotischen Szenen auf den Philippinen zeigen, wie wichtig funktionierende Internetverbindungen in Katastrophenfällen sind: Nur auf diese Weise können sich Betroffene und Helfer austauschen und sich so koordinieren. Google will mit dem Project Loon künftig Abhilfe schaffen: Zwanzig Kilometer über der Erde soll ein Ballon ein Funknetzwerk für solche Gebiete zur Verfügung stellen. Der WLAN-Hotspot deckt aus dieser Position eine Fläche von etwa vierzig Kilometern Durchmesser ab.

Google testet ausgiebig das Ballonmaterial
Doch bis zum ersten tatsächlichen Einsatz kann noch etwas Zeit vergehen. Die Technologie für das Netzwerk funktioniert, der mit Gas gefüllte Ballon bereitet aber noch Probleme. Die Hülle umfasst etwa fünfhundert Quadratmeter, durch jedes kleine Loch würde Gas entweichen und die anvisierte Flugdauer von rund einhundert Tagen verkürzen. Die Höhe von zwanzig Kilometern wählten die Projektverantwortlichen bewusst, da dort wenig Wind herrscht. Aber andere Gefahrenquellen wie extreme Temperaturschwankungen und UV-Licht können zu Beschädigungen der Hülle führen. Deshalb setzt Google das Hüllenmaterial weiteren Belastungstests aus.