Die Marke Mexx

Die Modemarke Mexx wurde im Jahre 1980 von Rattan Chadha gegründet und hat ihren Sitz im niederländischen Amsterdam. Sie sah eine Linie für Damen und eine für Herren vor, die Moustache und Emanuelle genannt wurden. Mexx ist eine raffinierte Abkürzung für die Mode seiner beiden Kollektionen. Heute ist das Unternehmen Mexx an der Börse gelistet und führt Produkte, wie Mode, Schuhe, Accessoires, Parfüms oder Lifestyleprodukte. In 33 Ländern sind von Mexx rund 300 Geschäfte, 100 Filialien in Kaufhäusern und ein übersichtlicher Onlineshop bekannt.

Mexx in der Presse

More & More zieht in Ex-Mexx-Stores

Neuer Name, neues Angebot. Franchise-Nehmer Heiko Ronge wird sieben seiner bisherigen Mexx-Stores ab Juni schrittweise in More & More-Geschäfte umwandeln. Es geht um zwei Standorte in Berlin...

Weiterlesen auf http://www.textilwirtschaft.de/ >>

Eroğlu hat 21 Mill. Euro für Mexx gez...

Die türkische Eroğlu Holding hat für den insolventen Mexx-Konzern, inklusive der weltweiten Markenrechte, 21 Mill. Euro bezahlt. Das bestätigt der deutsche Insolvenzverwalter Georg Kreplin. Von den...

Weiterlesen auf http://www.textilwirtschaft.de/ >>

Insolvente Modekette Mexx von türkisc...

Mexx hatte im Dezember Insolvenz angemeldet. Nun hat der türkischen Textilkonzern Eroglu die Modekette übernommen.

Weiterlesen auf http://wirtschaftsblatt.at >>

Women's Day Sale: Bis zu 60 Prozent R...

Womens Day Sale: München (ots) - - Der Online Shopping Event nur für Frauen und nur vom 6. bis 9. März 2014: www.womensdaysale.de - Außerdem beim Women's Day Sale: Exklusive Angebote für Marken wie...

Weiterlesen auf http://www.presseportal.de >>

Mexx ohne CEO Doug Diemoz

Chefwechsel. Doug Diemoz ist nicht mehr CEO der Mexx Lifestyle BV. Der holländische Modekonzern wird künftig von einem CEO Office unter Leitung von Mark Stone geführt. Der 49-Jährige ist Senior...

Weiterlesen auf http://www.textilwirtschaft.de/ >>