Die Marke Nike

Ursprünglich führte der Gründer des Unternehmens Bill Bowerman 1964 eine Produktion und einen Vertrieb von Sportschuhen, die heute zu einem anderen Unternehmen gehörten, bevor er eigene Modelle entwarf. Nach seiner Gründung im Jahre 1972 hat Nike dann seinen Sitz nach Beaverton, im US-Bundesstaat Oregon, verlegt. Benannt ist das Unternehmen Nike nach der griechischen Göttin des Sieges, passend zu vielen Sparten aus dem Bereich der Sportartikel. Nike führt heute ein weit gefächertes Sortiment für Schuhe, Bekleidung, Sportartikel und Accessoires.

Krach mit Nike

Die Fans von Kanye West warten schon seit längerem auf die neueste Schuh-Kollektion, doch der Rapper und Nike dürften sich zerstritten haben.
Kanye West hat schon seit jeher viel für Mode übergehabt und seit geraumer Zeit designt er diese auch selber. Der Sänger übt schon seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit mit anderen großen Konzernen aus und bringt eigne Sneakers auf den Markt. Derzeit schreien die Fans und auch Modebegeisterten nach der neuen Kollektion von Kanye West die Air Yeezy - mehr bekannt unter dem Namen "Red October".

Das Complex Magazin hat jetzt enthüllen können, dass es derzeit noch keine Releasedatum für die Schuhe gibt. Zudem fühlt sich der Rapper besonders von Mark Parker nicht ernstgenommen. Kanye West behauptet, dass dieser ihm einfach ignoriert hat, was der Sänger mit der Wunderstimme überhaupt nicht einsehen kann und auch nicht will.

Fest steht nun, dass es derzeit noch fraglich ist wann und ob die "Red Octobers" überhaupt in den diversen Läden zu kaufen sein werden. Der bereits verlobte Familienvater kündigt jedoch an, dass er sich nach Partnern umsehen will und ein eigenes Level auf die Beine stellen will.