Die Marke Samsung

Im Jahre 1938 ist das Unternehmen Samsung von Lee Byung-chul in Seoul gegründet worden. Die Produktsparten des Herstellers umfassen Elektronik aus allen Bereichen des Alltags, Chemikalien, Apparel, Medizinprodukte, Schiffe oder auch Präzisionselektronik.

Samsung Galaxy S5 mit QHD-Display

Gerüchten zufolge will Samsung im Februar das neue Galaxy S5 vorstellen. Es soll mit einem QHD-Display und einem Iris-Scanner ausgestattet sein.

Den Patentantrag für einen Iris-Scanner gibt es bereits seit Mitte November. Der Scanner soll wie ein Fingerabdrucksensor funktionieren und z.B. dem Entsperren des Gerätes dienen. Das Display des Galaxy S5 soll 5 Zoll groß und flexibel sein, d.h. zwar biegsam, aber nicht faltbar.
In Samsungs Android-Flagschiff wird nach Angaben des CEO Shin Jong-kyun ein 64-Bit-Prozessor arbeiten. Hinzu kommen 3 GByte Arbeitsspeicher. Apple hatte mit dem iPhone 5S im September für Wirbel gesorgt, Samsung reagiert mit dem neuen S5.
Eine 16-Megapixel-Kamera und ein 4000-mAh-Akku komplettieren die Ausstattung des Spitzenmodells. Der Stromverbrauch des Galaxy S5 dürfte allerdings ebenfalls höher sein als der seiner Vorgänger. Das Betriebssystem ist voraussichtlich das Android 4.4 KitKat. Alternativ dazu kommt auch das Tizen OS in Frage, das Samsung im nächsten Jahr weiterentwickeln will.